Zum Inhalt springen

Volksmusik «Gala der Volksmusik» zum 20. Geburtstag von SRF Musikwelle

Als die SRF Musikwelle 1996 lanciert wurde, glaubte noch niemand so recht an den Erfolg – ein Irrtum. Zwanzig Jahre später feiert der Sender sein Jubiläum und findet mit der «Gala der Volksmusik» im KKL Luzern eine optimale Gelegenheit dazu. Einige der Moderatoren musizieren gleich selber mit.

Legende: Audio Die Gala der Volksmusik im KKL in voller Länge abspielen.
124 min

Die SRF Musikwelle-Volksmusikexperten Dani Häusler, Guido Rüegge und Sämi Studer bereichern den Sender nicht nur mit ihrem Fachwissen in unseren Spezialsendungen. Alle sind selber zum Teil schon seit Jahrzehnten in mehreren Formationen aktiv dabei. Im KKL zeigen sie sich nun nebst anderen hochkarätigen Interpreten explizit von ihrer musikalischen Seite.

Durchs Programm führt «Potzmusig»-Moderator Nicolas Senn, der natürlich ebenso durch sein Hackbrettspiel zu bezaubern weiss. Die Aufführung am 30. September 2016 ab 19.30 Uhr wird live auf SRF Musikwelle übertragen.

«Gala der Volksmusik» – die Formationen

  • GB
    Legende: Gupfbuebä GB GB

    Gupfbuebä

    Dani Häusler präsentiert sich mit seinen Güpfbuebä lüpfig, tanzbar aber auch anspruchsvoll. Häusler schreibt seinen Mitmusikern die Melodien auf den Leib und orientiert sich dabei gerne an der Innerschweizer Musiktradition.

  • KC
    Legende: Klancanto KC KC

    Klancanto

    Guido Rüegge ist Chorexperte, daneben aber ebenso leidenschaftlicher Jodler. MIt seinen Geschwistern Lukrezia, und Ueli zusammen trat er schon seit Kindsbeinen auf. Mit Jolanda Felix, Paul Trinkler und Brigitte Müggler zusammen entstand die Jodelgruppe Klancanto. Damit wird die Tradition der Jodelfamilie Rüegge mit Erfolg weitergeführt.

  • JTS
    Legende: Jodelterzett Seetal JTS JTS

    Jodelterzett Seetal

    Auch Jodelexperte Sämi Studer wurde der Jodelgesang quasi in die Wiege gelegt. So singt er aktiv im Jodelchörli Lehn Escholzmatt und weiteren Formationen. Auch mit seiner Mutter Annalies zusammen enstand schon manches Duett. Im KKL tritt er mit dem Jodelterzett Seetal auf.

  • FB
    Legende: Fass Brass FB FB

    FassBrass

    Das musikalische Menü von FassBrass besteht aus volkstümlichen Polkas und gemütlichen Walzern. Als Zwischengänge werden populäre Hits der Unterhaltungsmusik präsentiert. Dies alles gewürzt mit einer Prise Witz und Schalk - durchwegs ohne Noten.

  • LK
    Legende: Lublaska LK LK

    Lublaska

    Die Blaskapelle Lublaska steht mit ihrem Namen für Hörvergnügen auf höchstem Niveau in der Schweizer Blasmusikszene . Am Schweizerischen Blaskapellentreffen 2012 in Bischofszell konnte die Luzerner Formation bereits zum dritten Mal den Titel «Beste Schweizer Blaskapelle» ergattern.

  • AD
    Legende: Alppan Duo AD AD

    Alppan Duo

    Das Alphorn mit seinen ländlich-rauen Tönen und die Panflöte mit ihren romantisch-sanften Klängen harmonieren perfekt. Kurt Ott und Käthi Kaufmann beweisen es mit ihrem Alppan Duo.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jean-Pierre Wüthrich (DAB+-Autoradio-Fachmann/Experte)
    Ich finde die SRF Musikwelle sehr, sehr gut. Früher hörte ich die DRS Musikwelle, wie sie damals hoch hiess, oder bei der Gründung hiess sie Musigwälle 531, genannt nach der Frequenz Mittelwelle 531, viel im Fahrzeug auf der Mittelwelle 531. (Landessender Beromünster). Seite Ende 2008 ist natürlich durch DAB+ die Empfangsqualität im Fahrzeug gestiegen. Ich gratuliere der SRF Musikwelle auf alle Fälle auf ihr 20 Jahr-Jubiläum und lasse das ganze Team grüssen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen