«Zoogä-n-am Boogä» aus Illnau

Für die dritte «Zoogä-n-am Boogä»-Sendung 2014 begibt sich Moderator Beat Tschümperlin nach Illnau im Kanton Zürich. Im grossen Saal vom Hotel-Restaurant Rössli begrüsst er eine bunte Mischung volksmusikalischer Formationen.

Audio «Willkommen in Illnau!» abspielen

Willkommen in Illnau!

117 min, aus Zoogä-n-am Boogä vom 25.04.2014

Virtuose und urchige Volksmusikklänge aus der Region Zürich, feiner Jodelgesang aus der Ostschweiz oder Schwyzerörgelimusik im Berner Stil: Die Livesendung «Zoogä-n-am Boogä» überrascht einmal mehr mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm. Folgende Spitzenformationen treten in Illnau auf:

  • Akkordeonduo Näf-Häusermann
    Der Auftritt in Illnau ist für das virtuose Akkordeonduo Doris und Willi Näf ein Heimspiel.
  • Jodelduett Katrin Breitenmoser-Ruth Felix
    Das Jodelduett aus der Ostschweiz ist seit fünf Jahren Garant für feinen Jodelgesang.
  • Kapelle Carlo Brunner
    Carlo Brunner und seine Kapelle gilt seit Jahren als Aushängeschild für Schweizer Ländlermusik.
  • Schabernack
    Christian alias Chrüseli, Fribi, Marcel und Stefan alias Blacky würzen ihre volkstümliche und fätzige Musik mit einer zünftigen Prise Schalk und präsentieren Schwyzerörgelimusik im Berner Stil.
  • Märchler Handorgelduett
    Die Formation spielt gepflegte Handorgelmusik und stammt aus der Region vom Oberen Zürichsee.