Future Islands: «Ich bin der Einzige, der über meine Witze lacht»

«Achtung, er ist müde» haben sie uns vor dem Treffen gewarnt. «Langer Tag und lange Anfahrt» haben sie gesagt. Wir stellten uns auf einen muffen Musiker ein. Und ehrlich gesagt auch auf ein eher schwieriges Interview. Dann ist Samuel, der Sänger von Future Islands aus der Garderobe gekommen...

... Und hat uns angestrahlt. Ich glaube, wir haben biz erstaunt aus der Wäsche geschaut. Häää? «Schön seid ihr hier, wie geht's euch?» fragte er. Also natürlich nicht auf Deutsch. Future Islands sind ja aus diesem Amerika.

Dann? Dann hat er weiter gestrahlt. Und mit uns geplappert als hätte er soeben 12 Stunden am Stück durchgepfust.

Zigi und Sonnenblumen - Jep, wir haben uns verstanden

Ayayay und der Mann kann auch noch abhotten. Meine Fresse! Warum wir ihn zum besten Tänzer vom ganzen OpenAir St. Gallen küren - Schau das. Und deine Frage ist beantwortet.

Was wir von Samuel und dem Treffen mit ihm lernen? Erstens kommt es anders und zweites als du denkst. Behämmerter Spruch, aber hey: True Story!

Konzertvideos vom OpenAir St. Gallen