Zum Inhalt springen

8x15. Troubas Kater: «November du B*tch!»

Die Berner Band Troubas Kater rund um den Rapper QC (Männer am Meer) hat kürzlich ihr Debüt «Verdammte November» veröffentlicht - und hasst den November wirklich. Grund eins: Die Menschen werden zu Zombies! Neben viel Hate haben die Jungs aber auch Verhaltensregeln, wie du den Monat easy überlebst.

Troubas Kater: November, gang weg.
Legende: Troubas Kater: November, gang weg. SRF

Diss-Grund 1: Menschen sind Zombies.

Weil im November die Sonne auf einmal weniger scheint, hat dies laut Rapper QC verheerende Folgen: «Alle Menschen sind bleich, verschwimmen mit dem Nebel und «putschen» ineinander. Das gibt blaue Flecken und lässt Menschen wie Zombies aussehen...» QC vermutet übrigens, dass so auch Halloween erfunden wurde. Hmm...

Diss-Grund 2: Es stinkt nach Fondue.

Auch kein Geheimnis: Im November werden die Tage kürzer. Und da die Musiker ja ohnehin schon verschoben an der Gesellschaft vorbei leben, ist im November alles doppelt so schlimm. «Es ist so mühsam, wenn es bereits am Morgen nach Fondue riecht, weil alle schon z'Nacht essen...»

Diss-Grund 3: Im November stirbt alles.

Ja. Zyklus, kennsch?! «Das ist ja okay - aber da müssen wir nun wirklich nicht dabei sein!» Alright. Wir haben es verstanden: Der November hat nichts - aber nun wirklich gar nichts - was Troubas Kater glücklich stimmen könnte! Nichtsdestotrotz wissen die Jungs haargenau, wie sie den Krieg mit dem A*sch-Monat überleben können. Man muss einfach nur diese Verhaltensregeln beachten.

Verhaltensregel 1: Trau dem Mistsack nicht über den Weg!

Auch wenn der November bisher sonnig war - trau ihm nicht! Glaub deinen Erfahrungen und lass dich nicht von ein paar Sonnenstrahlen blenden...

Verhaltensregel 2: Chill!

Nimm dir nicht zu viel vor. Verschiebe alles auf Morgen und mach das so lange, bis nicht mehr November ist!

Verhaltensregel 3: Meide Löcher!

Wenn du ein Loch siehst, dann steuer nicht darauf zu! Es ist sehr wichtig, dass du im November nicht in einem Loch landest...

Verhaltensregel 4: Sperr dich ein!

Bleib zu Hause, trink Tee, schliess Türe und Fenster und lass den Monat gar nicht erst rein! Auch wenn er noch so tut: Vergiss es! Zünd eine Kerze an, schau einen Film und bleib einfach ruhig. Dann geschieht dir nichts.

Troubas Kater waren an der 14. Ausgabe des 8x15. in der KUFA in Lyss mit dabei. Ihr Auftritt und weitere Acts kannst du hier anschauen.