Unsere 8x15.-Bands schicken Videogrüsse - sogar aus London!

Die Vorfreude ist gross: Am 17. Oktober stürmen wir mit 8 Schweizer Bands das Salzhaus in Brugg und lassen es für zwei Stunden so richtig krachen. Die Bands haben uns jetzt schon Videogrüsse geschickt - egal ob aus London, mit dem Loop-Gerät oder mit sympathischem Akzent aus der Welschschweiz.

Bei diesem Video werden alle London-Fans schwach: Ella On The Run ist aus Zürich, wohnt aber seit knapp 10 Jahren in London - und kennt daher alle «Places 2 be».

Bevor sie für ihr 8x15.-Konzert wieder in das Schoggi-Land zurückkehrt, grüsst uns die Elektropopperin schon vorneweg ganz sympathisch aus ihrer Wahlheimat.

Genauer gesagt, hat sie sich für diesen kurzen Video-Trip durch «ihr London» extra einen Tag Zeit genommen und sich sieben Stunden aufs Fahrrad gesetzt. One love, Ella!

«Die Welt ist unser Bandraum!» Moskito aus Luzern zeigen in ihrem Videogruss, dass sie erstens gute Impro-Beats zaubern können und zweitens die richtige Einstellung haben. Auf ihr Konzert am 8x15 darf man sich freuen, findet Rapper Lügner, der grosser Moskito-Fan ist.

Haha! Da sagt man den Jungs aus Genf, sie sollen einen kurzen Videogruss rüberschicken - und dann kommt DAS zurück! Wir haben uns eben mal schnell in die Band verliebt. (Von ihrem sauguten Britpop waren wir zwar ohnehin schon Fan.)

Chapeau: Die Jungs haben bereits als Opener für Kaiser Chiefs, Editors, The Servant, Snow Patrol, The Rakes oder Natalie Imbruglia gespielt und erst noch den Ruf als bombastische Live-Band. Na dann: On se croise au 8x15. - Stevans!

Wir hätten es eigentlich kommen sehen müssen: Wenn man Damian Lynn sagt, er solle uns durch seinen Bandraum führen, dann macht er das auch - und wie!

Er nutzt die Gelegenheit, jammt auf seinem Loop-Gerät - und schreibt uns direkt einen 8x15.-Song! Mit Beatbox. Yay! Okay es hätte auch die Blockflöte sein können. Oder das Klavier. Oder einfach A cappella. Der Luzerner kann nicht nur singen, sondern auch so ziemlich jedes Instrument spielen. Check!

Hier gibts mehr zu den Bands und zum 8x15.