Das Kopftuch als modisches Accessoire

Fathima ist eine modebewusste Frau - und sie trägt ein Kopftuch. Das passt sehr wohl zusammen: Ein Kopftuch kann man in Szene setzen, sei das nun mit den Kopftüchern per se oder aber durch die verschiedenen Arten, sie zu binden. Fathima zeigt dir, wie sie persönlich ihr Kopftuch gerne bindet.

Variante 1: Klassisches Kopftuch

Trägt sie: Im Alltag und wenn sie arbeiten geht.

Fathima mit klassischem Kopftuch

Bildlegende: SRF Virus

Variante: Formelleres Kopftuch

Trägt sie: Wenn sie in die Moschee geht.

Fathima mit formellerem Kopftuch

Bildlegende: SRF Virus

Variante: Kopftuch für «schnell schnell»

Trägt sie: Wenn sie nur kurz um die Ecke muss. Zum Beispiel wenn sie zum Sport geht und es dort eh gleich wieder abzieht.

Fathima mit schnell gebundenem Kopftuch

Bildlegende: SRF Virus

Variante: Turban 1

Trägt sie: An speziellen Anlässen, zum Beispiel an Hochzeiten.

BildlegendeSRF Virus

Variante: Turban 2

Trägt sie: Ebenfalls an speziellen Anlässen.

BildlegendeSRF Virus

Fathima bei True Talk

Fathima bei True Talk

Wie ist es, als Frau ein Kopftuch zu tragen? Fathima stellt sich in unserer Webserie «True Talk» den gängigsten Vorurteilen.