Diese Emojis checkt kein Schwein

Kürzlich bemerkt: Es gibt nicht nur die bestbekannten Emojis wie Kusssmile und Konsorte, sondern auch waschechte Nullnummern. Wirklich. Bei ihnen muss der Designer entweder an einem Kreativitätsverlust oder einem Wahrnehmungsproblem gelitten haben. Oder beidem. Ein klarer Fall für die «WTF-Ecke».

Farbige Emojis ohne Sinn.

Bildlegende: Emojis - bunt aber ohne Sinn? SRF Virus

Das mit den Emojis ist per se nicht jedermanns Sache. Was aber, wenn die farbigen süssen Kleinst-Piktogramme nicht aus geschmacklichen Gründen vermieden werden, sondern wegen purer Verständnislosigket? Dann übergeben wir sie mit einem Stirnrunzeln direkt der Rate-Polizei weiter.

Was zum Geier bedeuten diese iOS-Emojis

iOS: Weisse Blume
  • Sieht aus wie: Eine japanische Gürtelschnalle vom Schwarzmarkt.
  • Ist aber: Eine weisse Blume. Nix rot du Farbenblindie, nix japanisch du Rassist, es ist abgeblich einfach nur - eine weisse Blume! Facepalm.
    iOS: Rosette
  • Sieht aus wie: Das Kind von Papa Medaille und Mama Blume.
  • Ist aber: Eine Rosette. (Thihi. Rosette.) Verwendungsquote? Null.
iOS: Komet
  • Sieht aus wie: Eifach öbbis. Ein blauweisser «Schlirgg» auf deinem Display. Zumindest, wenn du es so munziwunzig auf deinem iPhone betrachtest.
  • Ist aber: Ein Komet.
iOS: Oden
  • Sieht aus wie: Ein leckeres Spiessli aus einem Marshmallow, einer faulen Olive und einem verkohlten Toastbrot.
  • Ist aber: Ein japanisches Spiessli namens Oden. Das da ist glaub mit Chikuwa (Fischgemisch), Konnyaku (Teufelszunge) und Kombu (Seetang). Sorry, Bildungslücke.
iOS: Fishcake
  • Sieht aus wie: Ein hässlicher Papieruntersetzer.
  • Ist aber: Ein Fishcake mit Strudeldesign. Läck! Der Designer muss die Japaner wirklich hassen.
iOS: Dango
  • Sieht aus wie: Ein mit Photoshop übersättigtes Oliven-Mozzarella-Tomaten-Spiessli.
  • Ist aber: Ein hanami Dango. Auch Japanisch. Wir brechen zusammen.
iOS: Ice Cream
  • Sieht aus wie: Milchreis mit einem rohen Ei.
  • Ist aber: Eiscreme. LOL.
iOS: Tram und Railway Car
  • Sieht aus wie: Einmal ein Tram weiter unten, einmal dasselbe Tram weiter oben. Einmal mit mehr Bit Auflösung bei der Stromleitung, einmal mit weniger Bit.
  • Ist aber: Links: Eisenbahnwagen, rechts: Strassenbahnwagen. Ah.
iOS: Bushaltestelle
  • Sieht aus wie: Ein niederländisches Nüt.
  • Ist aber: Eine Bushaltestelle. Ja genau.
iOS: Windspiel
  • Sieht aus wie: Eine Ettikette, die sich gerade lässig unter eine Trockenhaube anlehnt.
  • Ist aber: Ein Windspiel. Haha.
iOS: Izakaya Lantern
  • Sieht aus wie: Eine oranges Lampion an einer dicken, fetten, schwarzen Stange.
  • Ist aber: Eine Izakaya Lampe. Ha! Knapp daneben. Halt eben nur ein japanisches Lampion...
iOS: Name Badge
  • Sieht aus wie: Ein Teufel mit einem Pflaster über der Fratze.
  • Ist aber: Ein Namensschild... (???)

Jesses Gott

Und jetzt haben wir gerade die Symbole genauer unter die Lupe genommen. Ein Viertel davon ist japanisch. Ademessi. Wir machen jetzt einen Kurs.