Ferientipps 2015: Da musst du hin!

Dein Chef möchte, dass du schon jetzt die Ferien für das ganze Jahr angibst?! Uff! Keine Ahnung, wohin es gehen soll? Wir helfen dir! Mit unseren City-Guides findest du garantiert deine perfekten Ferienziele für 2015.

Ab in die Ferien, juhuu!

Bildlegende: Ferien, juhuu! Pablo in Griechenland Facebook

Geh im Winter nach Sydney

Hier stapelt sich der Schnee auf dem Auto, in Australien ist's zur gleichen Zeit warm. Im Newtown District stolperst du von einem coolen Laden zum nächsten und kaufst dir die angesagtesten Kleider - und im Sydney Fish Market gibt's den besten Fisch, den du je gegessen hast. Hier geht's zum Guide.

Besuche Paris im Frühling

Nirgendwo chillt es sich so gut wie in den wunderschönen Parks der Stadt an der Seine. Ausserdem: Gute Burger en masse und Vinyl-Shopping in exquisiten Plattenläden. Perfekt für den Frühling. Hier geht's zum Guide.

Wien heisst dein Ziel im Juni

Flex, Postzentrale, Kantine - so heissen die besten Läden der österreichischen Hauptstadt. Und wer weiss, vielleicht läufst du dort ja auch Wanda oder Dorian Concept über den Weg? Hier geht's zum Guide.

Verbringe den August in Brooklyn

Woher kommen schon wieder all deine Lieblingsbands? Ja, die mit den komischen Schnäuzchen und neonfarbenen Jacken. Die Antwort: Brooklyn! Geniesse den Spätsommer in der wohl hippsten City überhaupt - und lass dich von DIY-Brauereien und den coolsten Cafés überhaupt verführen. Hier geht's zum Guide.

Im September geht's nach Athen

Während es um diese Zeit hierzulande schon wieder kühl wird, kannst du in der Stadt am Mittelmeer auch im September noch im T-Shirt herumstolzieren. Schlage dir dazu bei hippen Food-Trucks und 30cm hohen Burgern den Magen voll und mach' Party im «Gazi»-Viertel. Hier geht's zum Guide.

Wohin im Herbst? Wie wär's mit London?

London bietet so. viele. Shopping, Clubbing und Food-Möglichkeiten, dass du eigentlich das ganze Jahr durch dort hin kannst. Warum also nicht im Herbst? Schliesslich sind Läden wie der Rough Trade East (DAS Mekka für Vinyl-Fans) oder das CLF Art Café auch dann noch toll, wenn du schon wieder Schal und Häntsche tragen musst. Hier geht's zum Guide.

Im Winter nach Kopenhagen

Da gibt's nämlich viel Kälte, Frost und Eis. Haha. Aber eben auch viel leckeres Essen, Clubs und so lustige Festivals wie das «Frost-Festival». Das ist im Februar überall in der Stadt und auf lustigen Bühnen, wie z.B. in einem leeren Schwimmbecken oder in einem Zoo zwischen ausgestopften Tieren. Mehr Tipps gibt's hier.

Was schlägst du vor?

Wo gehst du 2015 überall hin? Welche Stadt müssen wir unbedingt auch noch auschecken? Sag es uns via Kommentar.