Zum Inhalt springen

food&stories Chicorée in geniessbarer Version

Wenn das Wort Chicorée fällt, entwickelt sich bei den meisten von uns automatisch ein bitterer Geschmack im Gaumen. Dass diesem Salat aber nicht zwingend reiner Hate entgegengebracht werden muss, zeigt uns Food-Bloggerin Zoe Torinesi in der neusten Folge unserer Kochserie auf Instagram.

Legende: Video Chicorée-Schinken-Rollen – das ganze Rezept abspielen. Laufzeit 0:58 Minuten.
Aus food&stories vom 16.10.2017.

Das brauchst du für 2 Personen

  • 1 kg Chicorée
  • 160 g Schinken
  • 1 dl Halbrahm
  • 8 EL Gruyère (rezent)
  • Bouillon
  • wenig Butter
  • Salz, Pfeffer, Paprika

Und so geht’s

Zuerst wäschst du den Chicorée gründlich, halbierst die grossen Stücke und schneidest den bitteren Strunk keilförmig heraus – den brauchen wir nicht. Nun gibst du den sauberen Salat in eine kochende Gemüsebouillon und lässt ihn während etwa zehn Minuten weichkochen.

Sobald er fertig ist, kannst du ihn abtropfen – und schon kommt das Fleisch: Umwickle den Chicorée mit den Schinkenstreifen und leg das Ganze in eine ofenfeste, eingebutterte Form.

Nun zur Sauce: Vermische den Halbrahm mit etwa vier Esslöffel vom Käse und würze das Ganze mit Salz, Pfeffer und Paprika. Checke kurz ab, ob’s schmeckt.

Gib die Sauce zum eingewickelten Chicorée in die Form. Giesse sie ruhig auch direkt über das Fleisch und bestreue alles mit dem restlichen Käse.

Backe deine Zauberei im vorgeheizten Ofen bei 200° für ca. 25-30 Minuten – fertig ist der überbackene Chicorée. Als Beilage eignet sich Trockenreis ziemlich gut. E Guete bruh.

food&stories

food&stories
Legende: Jeden Montag um 11:00 Uhr neu auf Instagram in der Story @srfvirus.

Wir geben dir auf Instagram einen Einblick in die private Küche von bekannten Schweizer Food-Bloggern und Köchen. Sie zeigen dir gesunde, ausgefallene und simple Rezepte zum Nachkochen – erklärt in nur einer Minute.