Zum Inhalt springen

food&stories Ein feines Zmorge für unter fünf Franken

In unserer Instagram-Reihe «food&stories» übernehmen Muriel und Joel von «Kochen unter 5.–» das Zepter. In der ersten Folge der beiden gibt es günstige Granola Törtchen, die satt machen.

Legende: Video Granola Törtchen – das ganze Rezept abspielen. Laufzeit 0:41 Minuten.
Aus food&stories vom 04.12.2017.

Das brauchst du für eine Person (Gesamptpreis: CHF 2.40)

Zubereitungszeit: 20 Minuten + auskühlen

  • 80 g feine Haferflocken (CHF 0.20)
  • 2 EL Honig/Ahornsirup (CHF 0.70)
  • 1 EL Pflanzenöl (CHF 0.10)
  • 100 g Naturjoghurt (CHF 0.40)
  • Früchte oder Beeren (1 CHF)
  • Salz, Zimt

Und so geht's

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Haferflocken in einer Schüssel mit einer Prise Salz und etwas Zimt mischen. Den Honig und den Ahornsirup und Öl in einer Pfanne kurz erwärmen und mit den Haferflocken mischen, bis eine klebrige Masse entsteht.

Drei Vertiefungen einer Muffin-Form (zur Not gehen auch Tassen) mit Öl gut einfetten. Mit einem Löffel jeweils etwas Hafermasse hineingeben und an die Ränder drücken. Die Törtchen sollten einen Boden und innen genug Platz für die Füllung haben und an den Rändern gleichmässig hoch sein.

Die Granola Törtchen im unteren Ofendrittel für 10 bis 12 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Die Törtchen unbedingt vor dem Herausnehmen aus der Muffin-Form auskühlen lassen! Dann einfach mit den Fingern leicht drehen und herausnehmen. Mit Joghurt und frischen Früchten füllen und servieren.

Ein Gratistipp

Das Kochteam Muriel und Joel
Legende: Das Kochteam Muriel und Joel kochenunter5.ch

«Am besten am Abend vorbereiten und am Morgen geniessen. In einer Blechdose bleiben die Törtchen ca. 2 Wochen frisch.»