In Mauritius kommt man wegen Zigarettenpapier in den Knast

Derzeit macht eine Newsmeldung über einen Schweizer die Runde, der wegen einer E-Zigarette in Thailand verhaftet wurde. Damit dir so ein Fauxpas nicht auch passiert, haben wir eine Liste von Alltagsgegenständen zusammengetragen, die dir im Ausland unerwartet Probleme bereiten können.

Zigipapier

Bildlegende: Fürs Kiffen musst du in Mauritius eine andere Lösung finden. Keystone

Singapur: Kaugummi

In Singapur ist mit Kaugummi nicht zu spassen. Der Import und Verkauf von Kaugummi ist strikt verboten. Grund dafür sind die strengen Müllreglementierungen. Die Strassen von Singapur sind blitzblank – und das soll auch so bleiben.

Neuseeland: alle Arten von Gemüse und Früchte

Neuseeland ist eine Inselnation mit einer einzigartigen Flora und Fauna. Viele Pflanzen, die in Neuseeland wachsen, gibt es nur dort. Das wollen die Neuseeländer schützen und verhindern deshalb vehement, dass Schädlinge oder Krankheiten aus anderen Ökosystemen eingeschleppt werden.

Libyen: Landjäger und Cervelat

Wer nach Libyen reisen will, packt besser vegetarische Snacks ein. Die Einfuhr von Schweinefleischprodukten ist in diesem muslimischen Land strikt verboten. Es drohen die Abnahme des Reisepasses, längere Gerichtsverhandlungen und Geldstrafen.

Vereinigte Arabische Emirate: Bikini-Bilder

In den Vereinigten Arabischen Emiraten ist das Mitbringen von pornographischen oder freizügigen Bildern auf Reisen strikt verboten. Mitgeführte Datenträger wie Smartphones, Tablets und USB-Sticks können deswegen sogar überprüft werden. (Die Screenshots von Anja Zeidlers Instagram-Profil löschst du also besser im Vorfeld deiner Reise).

Chile, Costa Rica, Nicaragua: Joghurt

Milchprodukte musst du für deine Reise in diese lateinamerikanischen Länder zuhause lassen.

Hongkong & Mauritius: Zigaretten

Wer in Hongkong mit einer E-Zigi erwischt wird, dem drohen zwei Jahre Haft oder 12'000 Franken Busse.

Auf der Insel Mauritius sind die Tabakgesetze so stark, dass bereits das Importieren von Zigarettenpapier(!) strafbar ist.

Saudi-Arabien: Palmen

Weshalb es in Saudi-Arabien ein besonderes Gesetz für die Einfuhr von Palmen gibt, ist äusserst rätselhaft – genauso wie die Vorstellung, dass jemand mit einer Palme auf Reisen geht. (Wahrscheinlich gibt's in Saudi-Arabien einfach schon genug davon?)

Hier informierst du dich