Jürg Halter verabschiedet sich von «Kutti MC»

«Kutti MC hört auf!!» - die Gefühle in der Redaktion sind, ob der Mitteilung des Berner Sprechgesangkünstlers und Lyrikers Jürg Halter aka Kutti MC, gemischt. Die einen sind betrübt, den anderen geht es total am A. vorbei. 3 Dinge, die uns rund um die Figur «Kutti MC» fehlen werden!

Was heisst das genau?

«Kutti MC hört auf? Heisst das, er löst sich auf?» Jürg Halter ist ja nicht nur Kutti MC - wie das Titelvideo zeigt. Jürg Halter arbeitet auch als Jürg Halter. 2014 hat er eine Sammlung Gedichte in Buchform («Wir fürchten das Ende der Musik») und ein Text-Bild-Buch mit den Künstlerzwillingen Huber.Huber. («Hoffentlich verliebe ich mich nicht in dich») veröffentlicht.

Entweder Hass oder Liebi: Warum wir die Figur Kutti MC vermissen werden

Der Berner Sprechgesangkünstler und Lyriker Kutti MC spaltet die Gemüter wie kaum ein Zweiter. Zwischen «Soo viel Hass füre Kutti MC!» oder «Kutti schreibt imfall die schönsten und genialsten Lieder, teils echt gute Ohrwürmer!» bleiben wenig andere Urteile zu ihm übrig. So oder so, mit Kutti MC verlieren wir eine schillernde Persönlichkeit.

1. Seine lyrische Stärke als Sprechgesangkünstler geht tief

Kutti mag nicht als echter «Rapper» in die Geschichte eingehen. Lieder wie «Dini Stadt» können aber wohl in kaum eine andere Schublade als Rap gelegt werden.

Viele seiner Songzeilen sprechen einem aus dem Herzen und sind nicht selten zum Heulen traurig. «Cara Mia, i vrmisse di. Hoffe irgndwo da usse ghörsch du mi. Z'Glück isch nid uf üsere Siite gsy. (...) Plötzlch hesch wieder irgendsone Kommunikationsjob u Chohle für 3 Monet gha. U Gott. Wie wichtig du mir bisch gsy, hani dir chum gseit. U ds i di nid ha chönne rette, tuet mir bis hüt leid.»

2. Sein trockener Humor holt jedem den Wind aus den Segeln

Kutti MCs Gebaren sind, sagen wir, nicht die hyper-fröhlichsten. Auf den ersten Blick scheint er langweilig. Auf den zweiten Blick scheint er wie nicht von dieser Welt und als ob er keine Ahnung hätte, was hier abgeht. Doch schenkst du ihm einen dritten Blick, merkst du, da sitzt ein humorvoller Typ. Ein wachsamer Typ, der einen schrägen Sinn für Humor hat, und auch den hinterletzten Hater (wie unseren SRF Bounce-Pablo) zum Schmunzeln bringt. Geschmacksprobe? Hör' beim Freestyle hier mal genau zu.

3. Seine «mit dem Kopf durch die Wand»-Haltung

Kutti scheint es sich nicht zu scheren, was andere von ihm halten. Er zieht sein Ding durch. Dafür findet er sogar aus der Hater-Ecke im Büro aka Luca B. lobende Worte: «Wenn ich über seine Facebook-Page scrolle, fällt mir eines sofort auf: Wenn Kutti etwas nicht passt, dann sagt er das auch. Und zwar so, dass es alle mitbekommen – ohne Rücksicht auf eigene Verluste und scheissegal, ob er damit möglicherweise jemandem an den Karren fährt.»

Am 1. Februar gibt Kutti MC sein Abschiedskonzert

So steht es jedenfalls auf seiner Homepage: «1. Februar 2015, Zürich (mehr dazu bald)». Wie, wo, was? Das hat er uns im «Exklusiv-Interview» verraten.