Much love für diese Konzerte

Eimol Zwätschge, zweimol Zwätschge... Diesen Samstag gibt es so viel gute Konzerte, da haut es dir den Sack in die Wüste. Und wir sagen dir, was wie wo und so (hui, das reimt sich). Agenda raus - Tipps rein. Jetzt!

Konzerte am Samstag, dem 17.01.2015

Bildlegende: Konzerte am Samstag dem 17.01.2015 http://картинки.cc

Bring Kuchen mit: Das Electronica-Label «Miteinander Musik» hat Geburtstag und schmeisst im Zürcher Hive ab 23:00 Uhr eine riesen Fete. Und guess what: Am Donnerstag haben sich 9 DJs von «Miteinander Musik» schon mal bei uns im Studio eingewärmt - und dass das noch lebt, ist ein achtes Weltwunder. Schau's dir im Video an. #DieGöndAbWieDSchissi

In Amerika wollte sie keine Sau - also hat sich das Indie-Quartett aus New York halt einfach selbst promoted. Cymbals Eat Guitars haben ihre erste Platte «Why There Are Mountains» im Alleingang veröffentlicht und Schwupps: doch noch einen Plattenvertrag eingesackt. Mal ruhig, mal pumpend, mal verzerrt - aber immer direkt IMS DA Herz. Du hörst sie um 22:00 Uhr im Luzerner Südpol.

Bitte einsteigen: Die Aargauerin Daniela Hallauer aka Tilia nimmt dich mit auf ihre ganz persönliche Achterbahnfahrt. Eine Fahrt durch ihre Träume, ihre Melancholie und ihre gesamte Gefühlswelt. Ihre Arrangements sind so zart, eine Feder würde sich kratzig anfühlen dagegen. Den Folk- und Singer/Songwriter-Schmaus hörst du ab 20:20 Uhr im Zürcher El Lokal.

ESTAVAYEEEEAH... Zäutplatz am Seeeee. Kennsch, oder? Jeans For Jesus aus Bern haben mit «Estavayeah» vor zwei Jahren dem Badeort Estavayer-le-Lac einen Song gewidmet und für schweizweite Schlagzeilen gesorgt. One-Hit-Wonder? Von wegen. Jeans For Jesus ziehen mit ihrem experimentellem Indie auch heute noch ihre Runden. Du hörst sie ab 22:00 Uhr im Galvanik Zug.

Whooo und Umegump und Party - wir wünschen gutes Wochenende.