Zum Inhalt springen

Politik Jugend und Politik: Was beschäftigt uns wirklich?

Zur Hälfte der Legislaturperiode im Nationalrat haben wir bei jungen Leuten nachgefragt: Welche politischen Themen interessieren sie? Und was wollen sie über Politiker wissen? Die Antworten darauf gaben Mitglieder der fünf grössten Schweizer Parteien gleich selbst.

Politiker der fünf grössten Parteien
Legende: SRF Virus
Legende: Video Parlament abspielen. Laufzeit 1:53 Minuten.
Aus SRF mySchool vom 21.10.2015.

Oft heisst es, Junge würden sich null für die politischen Geschehnisse in Bundesbern interessieren – alles Quatsch! Schüler der «Generation Z» haben uns nämlich das gefragt, was ihnen in Sachen Politik und Politiker schon lange auf der Zunge brennt.

Beantwortet wurden die Fragen von fünf Nationalräten und Nationalrätinnen, von denen die meisten gerade die Hälfte ihrer ersten Legislaturperiode in Bern bestreiten: Mattea Meyer, Link öffnet in einem neuen Fenster, SP Zürich, Christian Wasserfallen, Link öffnet in einem neuen Fenster, FDP Bern, Martin Candinas, Link öffnet in einem neuen Fenster, CVP Graubünden, Sibel Arslan, Link öffnet in einem neuen Fenster, Grüne Basel-Stadt und Christian Imark, Link öffnet in einem neuen Fenster, , Link öffnet in einem neuen FensterSVP Solothurn.

Welchen Fragen sich die fünf jungen Politiker stellen mussten, erfährst du in den folgenden Videos:

Mit welchem Politiker möchtet ihr nie im Lift stecken bleiben? Und wie könnt ihr uns versichern, dass wir im Alter noch eine sichere Rente kriegen?

Wie seht ihr das mit dem Cannabis, wird das bald legalisiert oder seid ihr dagegen? Und wie ist das eigentlich, geht man nach Feierabend auch mal mit jemandem aus einer anderen Partei ein Bier trinken?

Wenn jede Familie für ein Jahr einen Flüchtling aufnehmen müsste, welche Bedingungen würdet ihr ihm stellen? Und wie seid ihr eigentlich zu eurer politischen Einstellung gekommen?

Wie ist das, kann man einfach zu einem Bundesrat hingehen? Duzt man sie? Und wie sieht's mit eurem Lohn aus, was verdient ihr als Nationalrat/Nationalrätin?

Ebenfalls mit Politik beschäftigt haben sich übrigens unsere Kollegen der Youngbulanz: