Bit-Tuner: auf der hellen Seite der Dunkelheit

Der St. Galler Marcel Gschwend alias Bit-Tuner macht seit knapp 20 Jahren elektronische Musik für ausgelassene Tanzabende, Filme, Tanztheater, Modeschauen und - yes! - live für SRF Virus.

So fing alles an

Angefangen hat bei Bit-Tuner alles schon als Kind, mit viel Freude an seiner Blockflöte (ja, ihm hat das wirklich sehr Spass gemacht). Haben wir nicht alle so angefangen, mit der Blockflöte im Musikunterricht? Ja, aber im Gegensatz zu uns, stehen bei ihm heute die Menschen Schlange, wenn er Musik auflegt.

So klingt er

Sein Spezialgebiet sind harte Beats, aufgeblasener Bass-Sound und dunkle Klangwelten.

Der Schweizer Grammy

Er galt als Favorit für den Schweizer Musikpreis 2015, eine Art staatlicher Grammy für Schweizer Musikschaffende vom Bundesamt für Kultur. Gewonnen hat er nicht, wahrscheinlich hätte er gar keine Zeit zum feiern gehabt, denn dieser Tausendsassa hat wieder unzählige Projekte am Laufen. U.a. vertont er live den Stummklassiker "Die Nibelungen" und legt jeden letzten Dienstag im Monat im Helsinki Club Zürich auf.

Album Preview

Album Preview

Bit-Tuner

Bit-Tuner's neues Album "A Bit of Light" erscheint am 11.12.15. Hier kriegst du eine erste Portion Bässe um die Ohren geschmettert.