Zum Inhalt springen
Inhalt

Bandporträt Exklusive Live-Premiere: Wassily spielt «Bitzgi»

Wassily ist eigentlich der Kopf der St. Galler Dachs. Momentan ist er allerdings solo unterwegs. Logisch hat uns interessiert, wie sein Sound klingt und haben ihn in unser Studio geschleift. Fazit: Mehr davon!! Versüss dir den Tag mit Electronic Dreampop von Wassily. Wir sind begeistert...

Wassily? Dachs? Also, kurz von vorne: Dachs haben das Openair St. Gallen 2015 eröffnet. Im Sommer waren sie bereits einmal für eine Studiosession bei uns. Basil Kehl, der Sänger und Produzent dieser Kombo hat nun ein Soloprojekt am Start: Wassily, Link öffnet in einem neuen Fenster. Musikstil: Electronic Dreampop. «Klingt spannend», dachten wir und haben den Soundtüftler ins Studio geholt.

Wassily aka Daniel Düsentrieb

Mit tausend blinkenden Lichtern und Tasten vor sich hat uns Wassily seine Single «Bitzgi» um die Ohren gehauen. Seine Studiosession lässt sich so zusammenfassen: Hammer! Als wäre es das Einfachste der Welt krendenzte uns Wassily einen eingägnigen freshen Kopfnick-Electro-Track.

Als ich den Song geschrieben habe war ich gut drauf. Wenn ich schlecht drauf bin klingt es eher nach Abriss.

Nicht nur wir sind begeistert. Auch ihr seid auf Social Media abgegangen:

Exklusiv: «Bitzgi» von WASSILY. Live-Pemiere im SRF Virus-Studio!Versüss dir den Abend mit Electronic Dreampop aus St. Gallen.

Posted by SRF Virus, Link öffnet in einem neuen Fenster on Dienstag, 3. November 2015, Link öffnet in einem neuen Fenster

Mehr Sound von ihm findest du übrigens auf seiner Soundcloud-Seite, Link öffnet in einem neuen Fenster.