#railsession: BONAPARTE rockt den Zug

So viel Krach haben nicht mal die grössten Groupies von der #railsession erwartet: BONAPARTE bringt den Speisewagen eine Stunde lang zum Beben!

Wer BONAPARTE kennt, der weiss, bei ihren Konzerten bleibt keine Achselhöhle trocken.

Wer sich entspannen will, ist hier sowas von am falschen Ort. Und trotzdem waren die Erwartungen der #railsession-Tickets-Gewinner am Treffpunkt in Bern sehr gehalten: «Wenn ich die Leute hier anschaue, dann glaub ich, kann's nicht so krass werden» hiess es.

Falsch. Die Menge tobte noch bevor der Zug losgefahren ist.Tobi surfte sich durch die Crowd. Es fühlte sich an wie in einer Sauna, wie in einer Sauna während einem Erdbeben.

Wer spielte schon eine #railsession?

Die Berner Lo&Leduc machten den Anfang und auch Rapper SKOR war schon am Start.