Zum Inhalt springen
Inhalt

CH-Song der Woche CH-Song der Woche: Muthoni the Drummer Queen «Million Voice»

Der neuste Song von Muthoni Drummer Queen beschert uns den Turn-up der Woche – kein Wunder, denn der Track erinnert an den Sound von M.I.A, der auf härtere Beats trifft.

Wie das Leben manchmal so spielt, trafen die Rapperin, Sängerin, Aktivistin sowie Perkussionistin Muthoni Ndonga und die Schweizer Produzenten Gr! und Hook durch einen gemeinsamen Freund aufeinander und gründeten 2013 das gemeinsame Projekt Muthoni Drummer Queen, Link öffnet in einem neuen Fenster. Diese internationale Zusammenarbeit bereicherte die Welt mit geschickt zusammengebastelten Hip-Hop-, Reggae- und elektronischen Beats. Vollendet von einer talentierten Künstlerin mit kräftiger Stimme sowie Texten, die mitten in die Fresse hauen.

Weil wir dich so lieben, fordern wir dich jetzt darum dringlich dazu auf den Lautstärkeregler hochzudrehen und deinen Ohren den Bretter-Track der Woche zu gönnen.

Muthoni Drummer Queens «Million Voice» ist nicht nur ein eindringlicher Song einer überaus talentierten Rapperin, mit dickem Flow und basslastigen Beats, bei dem du deine Füsse nicht stillhalten können wirst – er hat auch eine tiefereingehende Message, welche den oft vergessen Millionen armen, einfachen Menschen Kenias gewidmet ist und diesen eine Stimme geben soll.

Doch nicht nur der Song lässt sich blicken, sondern auch das Video dazu. Die visuelle Umsetzung der Thematik von «Million Voice» wird super aufgegriffen und zollt dem schweren Leben der Arbeiterklasse Kenias Tribut, die sich trotz der schwierigen Perspektiven durchschlagen.

M.I.A mit härteren Beats – so stellen wir uns das pulsierende, urbane Nairobi vor

Übrigens hat Muthoni Drummer Queen, welche beim Schweizer Indie Label Mouthwatering Records, Link öffnet in einem neuen Fenster unter Vertrag genommen wurde, auch schon mit Grössen wie Wyclef Jean von den Hip-Hop-Legenden The Fudgees, Link öffnet in einem neuen Fenster zusammengearbeitet. Dieser hatte sich nämlich in ihren 2014er M4Music Demo Clinic Gewinnersong «Nai Ni Ya Who, Link öffnet in einem neuen Fenster» verliebt und mit ihr einen Remix davon produziert.

Muthoni ist übrigens auch CEO vom Blankets & Wine, Link öffnet in einem neuen Fenster. Ein ofstafrikanisches Musikfestival in Kampala (Uganda), welches aufstrebende urbane, afrikanische Musik supportet.

Wir haben uns wiederum in Muthoni Drummer Queen selbst verliebt und können es kaum erwarten, wenn am 27. Oktober die Konzept LP «She» released werden soll, auf dem auch «Million Voice» zu hören sein wird. Nomen est Omen und jeder der elf Songs soll eine Momentaufnahme im Leben einer Frauenfigur der kenianischen Gesellschaft abbilden. Afro-Dopeness, wie Muthoni Drummer Queen ihr Genre auf Facebook beschreibt, ist garantiert. Yas Kween!

CH-Song der Woche

CH-Song der Woche

Jede Woche küren wir einen Schweizer Song zum «CH-Song der Woche». Eine Übersicht aller Songs findest du hier.