Zum Inhalt springen
Inhalt

#Cypher18 Was braucht es für eine perfekte Punchline?

Wenn du beim Cypher-Hören das Gefühl hast, von einem Zug überrollt zu werden währenddem du gleichzeitig zehn Fäuste kassierst und es dabei noch bitzli geil findest, dann hast du wohl eine Punchline gehört. Doch wie genau schreibt man so eine? Wir haben die Rapper vom #Cypher18 gefragt.

Auch Knack trumpfte am #Cypher18 wieder Punchlines auf
Legende: Auch Knack trumpfte am #Cypher18 wieder mit Punchlines auf Alan Sahin/SRF

«Hip-Hop wär so eifach... vier Element... aber keis chasch», «Du bisch de Abklatsch vom Abklatsch du Nullnummer, du hesch ke Modelfröndin sie esch nor e Rundumel» oder «Du leisch d Ungerhose übere Chopf ah, so verdecke sie ämu mau es Arschloch»: Ohne Punchlines wie diese wäre der Cypher immer nur halb so unterhaltsam, wie er ist. Doch wie kommt man auf solche (zum Teil auch ziemlich asozialen) Lines? Setzt man sich einfach an einen Tisch und schreibt los?

«Ich setze mich immer hin und dann kommen mir spontan Ideen. Ich muss mich dazu zwingen, etwas herauszufinden», erzählt uns LCone, Link öffnet in einem neuen Fenster, der jedes Jahr wieder mit selbstironischen und ziemlich witzigen Lines am Cypher am Start war.

Ein Teil ist die Routine – man weiss, wie man schreibt. Aber es ist auch Glück, dass einem aus dem Kosmos etwas in den Schoss fällt, ab dem man selbst lachen muss und weiss: Jetzt habe ich es getroffen.
Autor: Knackeboul

Fast alle Rapper, die wir am Cypher befragt haben, haben uns erklärt, dass sie auf Knopfdruck nicht viel Kreatives auf die Reihe bekommen. So zum Beispiel Knackeboul, Link öffnet in einem neuen Fenster: «Es ist wie bei einem Maler, der ein gutes Bild malt. Ein Teil ist die Routine – man weiss, wie man schreibt. Aber es ist auch Glück, dass einem aus dem Kosmos etwas in den Schoss fällt, ab dem man selbst lachen muss und weiss: Jetzt habe ich es getroffen.»

Damit ist er nicht alleine. «Du spürst das. Du merkst, jetzt ist der Moment, jetzt muss ich schreiben und ich trage auch bei der Arbeit immer ein Notizbuch bei mir, damit ich immer gute Einfälle immer aufschreiben kann», sagt der Basler Rapper Chilz, Link öffnet in einem neuen Fenster. Auch bei Jears, Link öffnet in einem neuen Fenster, Dope Kid, Link öffnet in einem neuen Fenster, 24Dias, Link öffnet in einem neuen Fenster, Manillio, Link öffnet in einem neuen Fenster, 11ä, Link öffnet in einem neuen Fenster oder Ali, Link öffnet in einem neuen Fenster kommen die Ideen für Punchlines eher im Alltag.

Was macht die perfekte Punchline aus?

  • «Sie muss ein bisschen verkopft sein.» (Dope Kid)
  • «Nach der Punchline sollte man eine Millisekunde studieren müssen, um sie zu checken.» (Manillio)
  • «Es muss ein Zusammenspiel aus Flow, Inhalt und sauberen Rhymes sein.» (Chilz)
  • «Sie muss überraschend sein und einen Twist haben.» (LCone)
  • «Es hat viel mit Wortspielen zu tun und es soll witzig sein.» (Knackeboul)
  • «Sie muss über eine gute Umleitung zur Pointe führen» (Jears)
  • «Sie muss trocken kommen.» (24Dias)
  • «Sie muss hart aber lustig sein.» (11ä)
  • «Es muss geil klingen, witzig sein, darf aber auch ernst sein.» (Ali)

Du siehst, es gibt keine Universalanleitung, wie du eine perfekte Punchline schreiben kannst. Aber wenn du sie hörst, wirst du sie schon spüren, glaub’s uns.

Du möchtest dir die sieben Stunden Punchline-geschwängerten #Cypher18 geben?

Oder du willst wissen, wie viel geflucht wurde?

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.