Zum Inhalt springen
Inhalt

Cypher Ficken, Hurensohn, Bitch: So oft wurde am #Cypher17 geflucht

Im Rap gehören Schimpfwörter definitiv zum guten Ton. So auch an unserem legendären Live-Rap-Event «Virus Bounce Cypher»: Über 80 Schweizer Rapper fluchen sich dabei hässig in unser Studio und lassen auch die coolste Oma erröten. Wir haben gezählt, welcher Kanton dieses Mal am meisten gefaucht hat.

Hach, was wäre der Cypher ohne verschmitzte Rappergesichter. Auch in der Ausgabe 2017 hatten die geladenen MCs wieder massiv viele Punchlines, ordentlich Swaggerness und eine böse Zunge mit im Gepäck.

Hier haben wir dir nochmals aufgebrösmelt, welcher Kanton jeweils der Spitzenreiter bei den Umschreibungen für Ficken, Hurensohn, Penis, Bitch, Muschi und Mami war.

(Verflixt! Bei den englisch- und französischsprechenden Rappern ist der Zähler schon wieder ausgefallen...)

Virus Bounce Cypher 2017

Hier kannst du dich nochmals durch alle sechs Stunden hören. (Und mitzählen, ob wir einen Fehler gemacht haben.)

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz NANNI (Aetti)
    Ficken, Hurensohn, Bitch.... liebes SF... IHR schreibt diese Worte im Titel dick gedruckt.. aber wenn ich mal etwas weniger ,aber immer noch Offensives schreibe wird Netti alarmiert... na auch bei Euch wird ab und zu mit 2 verschiedenen Ellen gemessen..schoen dass es auch bei Euch MENSCHELT! (smile)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Adam Mital (Mital)
    Liebe SRF! In Ihrer Netiquette weisen sie darauf hin worauf zu achten ist bei einem Kommentar! In diesem ihrem Kommentar scheint mir dies aber nicht der Fall zu sein! Warum posten sie solche Kommentare überhaupt?? Was sollen Kinder und Jugendliche denken die (per Zufall) diesen Kommentar öffnen? Sollen sie auch so herumfluchen?? Als seriöser Nachrichtenerstatter würde ich mir darüber ernsthaft Gedanken machen, denn es ist furchtbar und verantwortungslos. Ist das etwa cool?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Esther Siefert (E.S. (parteilos))
    Toll - wie tief Anstand und Wortschatz mittlerweile gesunken sind - da muss man sich über die immer grössere Primitivität in der Welt nicht wundern...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Tom Beck (Tom B)
      Toll - wahrscheinlich noch nie Rap gehört und keine Ahnung was ein Cypher ist, aber den Artikel überfliegen und motzen. Rapper haben den grösseren Wortschatz als der Durchschnittsschweizer. "Fluchwörter" gehören beim Rap dazu.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Franz NANNI (Aetti)
      Vulgaere Volkssprache.. sind eben immer weniger "Lateiner"..und ausserdem, ob man Stuhl schreibt oder Faeces oder Scheisse.. bleibt sich im Prinzip gleich.. meint Dasselbe und fast jederman versteht Dasselbe! wenigstens Letzteres!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von Franz NANNI (Aetti)
      Der ist nicht "gesunken" aber wird laufend modifiziert.. und ausserdem, lieber Jemanden der harte Woerter nutzt, wo man aber weis wo man steht als ein heiliger Saeuseler, der dir hofiert, und kaum drehst du ihm den Ruecken zu dir in den Arsch kickt... Die am Anstaendigsten scheinen sind iR die Unanstaendigsten!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen