Für dich am Eurosonic entdeckt: Binkbeats

Das Eurosonic Noorderslag Festival gilt als der Ort, an dem die Bands und Acts von morgen entdeckt werden. Wir finden, die experimentelle Musik von Binkbeats gehört definitiv dazu.

Wer: Binkbeats, ein Multi-Instrumentalist und Electro-Virtuose.

Woher: Für ans Eurosonic musste Binkbeats seine Heimat nicht verlassen, er kommt aus Holland.

Für Fans von: Caribou, Radiohead, Four Tet

Tönt's auch live gut? Er hat gefühlte 1000 Instrumente, Büchsen, Grätli, Plattenspieler und Synthies auf der Bühne. Diese mischt und loopt er zusammen. Der Club in Groningen hat übrigens bestens zur Musik gepasst: Eine Kuppel, an die Decke ein Sternenhimmel projeziert. Es war so, als wäre Binkbeats ein Raumschiff und das Publikum kleine Teile, die durch das All schweben. Oder anders gesagt: Das Konzert fühlte sich an wie ein Trip!

Binkbeats auf der Bühne

Bildlegende: Ein Sternenzelt im Club: Binkbeats live am Eurosonic. SRF

Ist er nett zum Publikum? Ich habe noch nie einen Typen gesehen, der so viele Instrumente gleichzeitig spielt und alle über die Loopstation so im Griff hat. Und das mit einer Lockerheit, als wäre es das Leichteste der Welt. Binkbeats wird sicher nicht unentdeckt bleiben.

An welches Schweizer Festival würde Binkbeats passen? An Musikentdecker-Festivals mit einem ausgewählten Programm wie die Bad Bonn Kilbi oder das m4music Festival.

Fazit: 5 von 5 Punkten!

Für dich am Eurosonic entdeckt