Srsly?! Diese Gegenstände sind an Festivals verboten? Ähh, WARUM?

Klar, an Musik-Festivals nehmen teilweise zehntausende Leute teil. Klar, müssen die Sicherheitsmassnahmen enorm streng sein, damit nichts passiert. Am Wacken, Tomorrowland und Coachella gibt es allerdings Verbote, bei denen wir uns ein Schmunzeln nicht verkneifen können.

asf

Bildlegende: Rock 'n' Roll! Aber lass deine Vuvuzelas, Trinkhörner und Fussball-Flaggen zuhause, sonst kriegst du was zu hören! Axel Heimken

Am Wacken Open Air verboten:

  • Himmelslaternen - denn die könnten den Himmel anzünden.
  • Vuvuzelas - Die ja zu den absoluten Klassikern unter den Metal-Instrumente gehören.
  • Metalbibel - Wohl nicht einmal nur wegen dem religiösen Inhalt, sondern weil sie als Wurfgeschoss, Brennmaterial oder als Kopfkissen, wie zu Wikinger-Zeiten, missbraucht werden können.
  • Trinkhörner - Die sind wohl zu laut beim Trinken. Trinkflöten, Trinkklarinetten und Trinktrommeln sind aber voll okay.
  • Patronengürtel - Ja man! Spielt High Noon zuhause!
  • «Wall of Death» oder den «Circle Pit» auszuüben - Na toll! Und wie soll man denn da noch Spass haben, wenn man sich nicht gegenseitig über den Haufen rennen kann?!
  • Nietenarmbänder, Nietenhalsbänder und Gürtel mit hochstehenden oder angespitzten Nieten oder Nieten mit einer Länge von mehr als 1,5 cm – Mkay! Und was ist damit....

Am Tomorrowland verboten:

  • Rauchen ausserhalb der Raucher-Zonen - Das heisst also, dass ich neben der halben Stunde anstehen vor dem Klo am Morgen und den 45 Minuten vor dem Eingang noch 1 Stunde Wartezeit für die einzige Zigi am Tag einrechnen muss?
  • Tiere (ausser Blindenhunde) - Gute Idee! Einen Hund mit ultra-empfindlichem Gehör mit an ein Festival nehmen, an dem zu allem Überdruss noch die Möglichkeit besteht, dass David Guetta auftritt - die armen Tiere!
  • Fussball-Flaggen - Genau! Kann es nicht einmal im Jahr NICHT um Fussball gehen? Herrgott!
  • Gehstöcke (ausser Krücken) - Na toll! Und was ist mit meinen 5 Kilometern Nordic-Walking am Tag!? Darauf kann ich nicht verzichten! Ah nein stimmt, damit könnte man sich ja gegenseitig bewusstlos sssccchh....spörtlen.

Am Coachella verboten:

  • Decken - Ihr MÜSST frieren in der Nacht! Muhahahahaha….!
  • Bota Bags - So Ledertrinkflaschen, wie bei den Indianern weisch! Die sind zu ledrig.
  • Totems - Weil ja jeder Festivalbesucher sonst mit Sicherheit einen 2-3 Meter hohen bemalten Holzpflock mitnehmen würde. Mhmmm...
  • Plüschtiere - Die könnten ja als Waffen missbraucht oder zum Schmuggeln von Drogen verwendet werden. Da gibt es kein Pardon! Plüschtiere raus!