Zum Inhalt springen
Inhalt

Game-Review Der teuerste und spassigste Karton der Welt

«Nintendo Labo», das sind Kartonsets, die zum Leben erwachen. Wir haben getestet wie gut das wirklich funktioniert:

Nintendo hat sich mit seinem neusten Projekt «Nintendo Labo» ziemlich weit aus dem Fenster gelehnt. Denn sie verkaufen Kartonsets zu Preisen, die nicht ohne sind, während andere ihr Geld in immer bessere Game-Engines stecken. Doch kaum jemand wagt zu protestieren, denn das Basteln und Spielen macht wirklich viel Spass (siehe Video oben).

Dabei muss man sagen, das «Nintendo Labo» vor allem beim jungen Publikum gut ankommt, doch selten haben Erwachsene so gerne mitgebastelt wie jetzt. «Nintendo Labo» ist nämlich kein Kinderkram, fast drei Stunden muss man einplanen, um das Robo-Kit fertigzustellen. Wir zeigen es dir in voller Länge (unten im Video).

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.