Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Let’s Play Keine Zeit? Diese Games dauern nur ein paar Sekunden

«Wario Ware: Get It Together» ist eine Micro-Game-Sammlung, in dieser Ausgabe mit ganz neuem Twist.

Guido spielt «Wario Ware: Get It Together»

«Wario Ware» ist eine Mini-Game-Sammlung, oder eben besser Micro-Game, denn ein einzelnes Game dauert weniger als zehn Sekunden. Das Schema: Begreife, was das Game von dir will, dann mach das. Und schon ist das Micro-Game vorbei – entweder haben wir es rechtzeitig geschafft oder nicht, weiter zum nächsten.

So zupfen wir einer Zeus-Statue Haare unter den Armen aus, geben einem Hund zu trinken, klingeln an der Türe, balancieren ein Glacé – dieses Feuerwerk an Ideen und grafischen Stilen wird in haarsträubendem Tempo abgebrannt.

Deswegen ist die Serie mit neun Games seit 2003 so beliebt. Die Games erzeugen eine Art freudige Panik – das Spiel wirft uns eine Aufgabe an den Kopf, wir müssen uns schnell orientieren und schnell entscheiden und bekommen auch sofort ein Feedback – geschafft oder gescheitert. Dieser rasende Zyklus von Panik und Erleichterung ist sehr reizvoll.

Diese Ausgabe wagt nun einen grossen Schritt. Während wir früher beispielsweise einfach einen Knopf drücken mussten, bewegen wir nun eine Figur, die den Knopf drücken muss. Natürlich ist da Wario und einige weitere aus früheren Games bereits bekannte wie Mona, 18 Volt oder Mike.

Und jede dieser Figuren bewegt sich auf ihre Weise. Wario kann sich frei bewegen und stürmt per Knopfdruck an. Mike kann «schiessen», aber nur senkrecht nach oben. Mona kann einen Bumerang werfen.

Die zwei Phasen der älteren Ausgaben – 1. Begreife, was du machen musst; 2. Mach es – werden um eine dritte erweitert: 1. Begreife, was du machen musst; 2. Wie du es mit der aktuellen Figur machst; 3. Mach es.

Für Wario-Ware-Puristen mag das ein Tick zu viel sein. Ich habe es aber sehr geschätzt, denn es macht das Game einfach noch einmal deutlich abwechslungsreicher. Denn die über 200 Micro-Games spielen sich je nach Figur leicht anders. Aus den 20 Figuren ergeben sich so tausende von Varianten.

Grundsätzlich lässt sich jedes Micro-Game mit jeder Figur lösen, was eine respektable Design-Leistung ist. Je nach Micro-Game haben gewisse Figuren allerdings einen leichten Vorteil. Weil die Zuordnung von Figur zu Micro-Game meist recht zufällig passiert, müssen wir also gut improvisieren können.

Weil das Game so kurzweilig ist, eignet es sich perfekt für eine kleine Pause zwischendurch, aber auch für einen fröhlichen Abend mit Freunden auf der Couch.

«Wario Ware: Get It Together» ist für Nintendo Switch.

Radio SRF Virus, 14.9.2021, 15:15 Uhr.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen