Vollgas geben oder chillen? Ihr habt entschieden

Du arbeitest gefühlt 200 Prozent - aber das ist OK für dich, weil dir dein Beruf wahnsinnig viel gibt? Oder machst du so wenig wie nötig, weil es Wichtigeres gibt im Leben?

Generation Vollgas?

Ein Job, der dich erfüllt. Ein Projekt, für das du brennst. Arbeiten ist für viele unserer Generation mehr als Geld verdienen. Arbeit ist Selbstverwirklichung. Arbeit muss Sinn ergeben - sonst wäre es schade um die wertvolle Lebenszeit.

Andererseits - warum immer so produktiv? Warum muss immer alles einen Sinn ergeben? Warum nicht einfach so wenig wie nötig arbeiten, damit andere Dinge im Leben Platz haben? Dinge, die nicht bewertet werden, in keinem Ranking auftauchen und du auch keine Punkte dafür kriegst. Wie siehst du das?

Wir haben euch gefragt, wie ihr arbeiten und leben wollt - das kam dabei heraus:

Arbeitest du gerne viel, weil dich dein Job erfüllt?

  • Ja

    55%
  • Nein

    44%
  • 408 Stimmen wurden abgegeben

Du magst deinen Job, aber der Leistungsdruck geht dir auf den Sack?

  • Ja

    64%
  • Nein

    35%
  • 399 Stimmen wurden abgegeben

Arbeitest du so wenig wie nötig - weil es wichtigeres im Leben gibt?

  • Ja

    54%
  • Nein

    45%
  • 398 Stimmen wurden abgegeben

Du arbeitest Teilzeit - aber mit all deinen Projekten kommst du locker auf 150%

  • Ja

    39%
  • Nein

    60%
  • 391 Stimmen wurden abgegeben

Hast genügend Zeit für Freunde und Familie?

  • Ja

    59%
  • Nein

    40%
  • 410 Stimmen wurden abgegeben

Danke fürs Mitmachen!