Zum Inhalt springen
Inhalt

Mental X Several Resurrections

Als Teenager entdeckte Kevin Yost in den 80er-Jahren die ersten Gehversuche von House-Music. Dem Genre ist Yost bis heute treu geblieben. Doch ihn «nur» als klassischen House-DJ zu bezeichnen, würde ihm nicht gerecht werden.

Kevin Yost
Legende: Kevin Yost zvg

Wer ist Kevin Yost?

DJ, Produzent, Drummer, Jazz-Musiker, Filmkomponist. Die Liste seines Schaffens liesse sich noch unendlich weiterführen. Schaut man sich in den gängigen Musikdownload-Shops seine Diskografie an, möchte man seinen Augen nicht trauen. Weit über 1500 Releases hat Kevin Yost , Link öffnet in einem neuen Fensteraktuell im Repertoire. Doch wer ist der gebürtige Amerikaner aus Prag?

Auf Labels wie Dessous und Anja Schneiders, Link öffnet in einem neuen Fenster Mobilee Records, produziert er Deep-House. Auf Steve Bugs, Link öffnet in einem neuen Fenster Label Get Physical Tech-House und auf Guy J, Link öffnet in einem neuen Fenster's Imprint Lost & Found eher progressive Klänge.

Trotz diesen relevanten Veröffentlichungen, ist der Name Kevin Yost nur Insidern ein Begriff. Es scheint fast so, als ob sich der Musiker dem ganzen künstlich erzeugten Hype und Name-Dropping der Industrie entzieht. Irgendwie sympathisch!
Mental X stellt dir die neue Scheibe des Vollblutmusikers am Freitag vor.

Maetrik Resurrection

Der gebürtige Kubaner Eric Estornel hat als Maceo Plex, Link öffnet in einem neuen Fenster in den letzten fünf Jahren die Deep-House-Szene wie kaum ein anderer geprägt. Nun belebt er sein Techno-Alter Ego Maetrik wieder, mit welchem er schon 2007 grosse Erfolge feierte. Wie Maetrik 2017 klingt, hörst du dieses Wochenende bei Mental X.

Reborn After The Road

Da ist es also, das erste Album von Jeremy Vieira aus Lausanne. Seine trancig angehauchten und vielschichtigen Sounds zelebriert Several Definitions, Link öffnet in einem neuen Fenster auf Labels wie Suara, Selador und vielen mehr. Doch mit einem Label ist Jeremy besonders verbunden: Stil Vor Talent! Oliver Koletzki, Link öffnet in einem neuen Fenster zählt zu den grössten Förderern des Schweizer Ausnahmetalents. Und genau hier veröffentlichte Jeremy diese Woche sein erstes Album. Wir hören rein.

Und sonst noch?

Weiter präsentiert dir Mental X neue und exklusive Tunes von Marino Canal, Link öffnet in einem neuen Fenster, Sian, Link öffnet in einem neuen Fenster, Kamilo Sanclemente, Link öffnet in einem neuen Fenster, Framewerk, Link öffnet in einem neuen Fenster und noch vieles, vieles mehr!