Der neue Star Wars: Wir finden ihn geil. Was findest du?

Wir haben unseren Filmexperten Jérôme Brunner zweieinhalb Stunden in den Kinosaal geschickt und ihn in die altbekannte Galaxie eintauchen lassen: Umgeben von viel «Tsching Tsching»-Geräuschen und jeder Menge Fantasie-Figuren ist er mit einem Lächeln zurückgekehrt - und vergibt 4 von 5 Punkten.

Star Wars: Der siebte Teil ist da!

Bildlegende: Star Wars: Der siebte Teil ist da! SRF

Für Fans: Der Film in Kürze

Der neue Star Wars Film knüpft zeitlich dort an, wo die letzten Filme aufgehört haben: «Star Wars: The Force Awakens» blickt zurück auf Vergangenes und wirft die Frage auf, was von alledem überhaupt so stattgefunden haben kann. Auf den Spuren dieser Mythen porträtiert der Film drei junge Menschen, die in dieser Galaxie zu versinken drohen - eine Galaxie, in welcher ein neues böses Imperium entsteht, neue Figuren zum Leben erweckt werden und alte Helden wieder auftauchen...

Für Haters: Der Film in Kürze

Es ist eine klassische Science-Fiction-Geschichte zwischen Gut und Böse, gespickt mit Laserschwerten, Schlachten und riesigen Raumschiffen. Punkt.

Spoiler #1: Neue Figuren

«Es hat so viele neue Figuren, das muss man erst mal verdauen», schwärmt Jérôme. «Der Film zeigt neue Kreaturen, Viecher, Roboter, Bösewichte und auch drei neue Hauptfiguren wie es damals Luke Skywalker, Han Solo oder Princess Leia waren - es ist unglaublich!»

Spoiler #2: Viel Humor

Der neue Star Wars Film ist viel witziger als die bisherigen sechs: «Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, bei Star Wars jemals so viel gelacht zu haben», grinst Jérôme noch immer. «Han Solo kommt ja zurück und trifft auf Chewbacca... Und die beiden machen so viele Witze und Anspielungen, sie sind zweifelsohne das ultimative Duo!»

Spoiler #3: Fans werden ihn lieben

Ein Star Wars-Liebhaber wird im Kinosaal ordentlich Freudestränen vergiessen: «An jeder Ecke und an jedem Bildrand werden Fans ein Highlight entdecken, welches sie aus den ersten sechs Filmen kennen», wird auch Jérôme nostalgisch. «Das was in den über 30 Jahren Filmgeschichte aufgebaut wurde wird nun - und zwar in positiver Hinsicht - so richtig ausgeschlachtet!»

Spoiler #4: Es hat keinen WTF-Moment

Einziger Kritikpunkt: so eine Überraschung wie «Luke. Ich bin dein Vater...» gibt es dieses Mal nicht. Und: der Film wurde allgemein viel zu stark gehyped. «Ich wurde während dem letzten halben Jahr derart mit Star Wars beschallt, da hat es ein Film natürlich nicht einfach, den Erwartungen gerecht zu werden.» Unterhalten hat sich Jérôme dennoch von A-Z. Schliesslich durfte er für zweienhalb Stunden nicht nur in eine ferne Galaxie reisen, sondern irgendwie auch nochmals zurück in seine Kindheit.

Fazit: 4 von 5 Punkten

«Für mich war der neue Star Wars Film ein riesen Spektakel. Die Zeit ist wie im Nu verflogen aber trotzdem ist der Film nicht perfekt. Kurz gesagt gehen ein paar Geschichten nicht wirklich auf oder ich hätte gerne noch mehr dazu erfahren...»

Rating «Star Wars: Das Erwachen der Macht»

  • Hier abstimmen!

  • Optionen

7 Fun-Facts über Star Wars

7 Fun-Facts über Star Wars

Lach dich hier kaputt.