«La Tortue Rouge»: Ein Kunstwerk ohne Worte

«La Tortue Rouge» des holländischen Regisseurs Michael Dudok de Wit beweist, dass ein Film auch ohne ein einziges Wort begeistern und berühren kann. Der Animationsfilm, der mit Hilfe von «Ghibli» produziert wurde, ist ein wahres Meisterwerk und absolut sehenswert.

Ein Mann strandet auf einer einsamen Insel. Sofort versucht er von der Insel wegzukommen, schliesslich will er nach Hause. Er baut sich also ein Floss und schwimmt damit ins Meer hinaus. Doch das Floss wird wie von Geisterhand zerstört. Der Mann ist verzweifelt, er will doch einfach nur von hier weg.

Also baut er sich erneut ein Floss, das grösser ist als das bisherige. Doch wiederum wird das Boot zerstört - aber nun entdeckt der Mann den Grund dafür. Eine rote Schildkröte schwimmt im Meer und attackiert sein Floss. Es scheint, als wolle die Schildkröte den Mann nicht von der Insel wegziehen lassen...

Mit Hilfe von «Ghibli» produziert

«La Tortue Rouge» ist ein faszinierendes Werk

Bildlegende: Absolut sehenswert «La Tortue Rouge» ist ein faszinierendes Werk Ghibli Studio

«Ghibli» steht für hochstehende Animationsfilmkunst. «Ghibli», so heisst das berühmte japanische Animationsstudio, welchem wir Meisterwerke wie «Mein Nachbar Totoro», «Das wandelnde Schloss» oder «Chihiros Reise ins Zauberland» zu verdanken haben. Mit dem neuen Animationsfilm «La Tortue Rouge» begeht das ehrwürdige Studio neue Wege - zum ersten Mal wird ein Film ausserhalb Asiens (mit)produziert und gleichzeitig ein noch unbekanntes Regie-Talent unterstützt.

Der «Ghibli»-Auserwählte ist Holländer und heisst Michael Dudok de Wit. Der Regisseur erhielt vor gut 10 Jahren eine Mail - von «Ghibli». Das Filmstudio fragte Dudok de Wit ob er Interesse habe, seinen ersten Spielfilm mit Hilfe des Studios zu verwirklichen. Das Resultat dieser E-Mail startet nun in den Kinos.

Wortloses Spektakel

Michael Dudok de Wits Film-Debüt ist ein Kleinod. Der Animationsfilm fasziniert und besticht nicht nur mit wunderschönen Bild-Kompositionen, er kommt zudem ohne ein einziges Wort aus. Und trotzdem vermittelt «La Tortue Rouge» mehr, als alle anderen Kino-Filme zusammen, die momentan zu sehen sind.

Der Animationsfilm ist ein faszinierendes Werk und erzählt eine so unglaublich schöne Geschichte, die einem wortwörtlich das Herz zerreisst. «La Tortue Rouge» steht sinnbildlich für das Leben und was wir daraus machen - und das verdient die absolute Seh-Empfehlung. 4.5 von 5 Punkten.

Der Film läuft ab dem 22. September in den Schweizer Kinos.