Der Sänger von The National hat eine neue Band

Offenbar hat National-Sänger Matt Berninger momentan keine Lust, mit seiner Hauptband im Studio zu stehen. Darum hat er mit seinem Kumpel Brent Knopf kurzerhand eine neue Band gegründet: EL VY. Der erste Song dieses Projekts klingt überraschend wohlgelaunt - und erinnert irgendwie an die Strokes.

El Vy

Bildlegende: EL VY Über Brille und Frisur müssen wir nochmals reden... 4AD

So beschwingt hat man Matt Berninger schon sehr lange nicht mehr gehört. Meistens setzt er seine tiefe Bariton-Stimme ja nur für epische (und oftmals tieftraurige) The National-Hymnen wie «Fake Empire» oder «I Need My Girl» ein, mit seinem neuen Projekt wagt er sich jetzt auf musikalisch neues Pflaster.

Zusammen mit Ex-Menomena Mitglied Brent Knopf macht Berninger ab sofort Musik unter dem Namen EL VY - und der erste Song des Duos kann sich hören lassen. Denn ein solch fröhliches Gitarrenriff, wie dasjenige auf «Return to the Moon (Political Song for Didi Bloome to Sing, with Crescendo)», würde man auf einer The National-Platte wohl vergebens suchen. Und irgendwie erinnert der Track an die Strokes, nicht?

«Return to the Moon», das erste Album von EL VY, erscheint am 30. Oktober 2015.