Zum Inhalt springen
Inhalt

Musik Dieser Typ macht deine Kindheitshelden zu Electro-Stars

Stell dir vor, du tanzt in einem Club zu sphärischen Beats und hörst dabei die Stimmen von beliebten Filmfiguren wie Mary Poppins oder Schneewittchen aus den Boxen. Was nach einem surrealen Traum klingt, wird dank dem australischen Electro-Produzenten Pogo zur Realität – Nostalgie ahoi!

Es gibt doch nichts Schöneres als sich mithilfe eines alten Filmklassikers wie «Mary Poppins» oder «The Wizard Of Oz» zurück in seine Kindheit zu versetzen und dabei nostalgische Gefühle aufblühen zu lassen - oder doch? Ja! Zum Beispiel, wenn Zitate aus diesen Filmen zu Electrohymnen verwandelt werden. Genau das macht sich der 29-jährige Produzent Pogo zur Aufgabe – mit Erfolg.

Der australische Meister des Samplings

Der YouTube-Kanal von Christopher Nicolas Bertke alias Pogo zählt bis heute über 702'000 Abonnenten und wurde vor rund zehn Jahren ins Leben gerufen. Der Stein kam aber erst richtig ins Rollen, als der junge Australier seinen ersten Bastel-Versuch namens «Alice», Link öffnet in einem neuen Fenster veröffentlicht.

Wie der Name schon erahnen lässt, besteht der wunderbar psychedelische Track aus Schnipseln des erfolgreichen Disney-Animationsfilms «Alice aus dem Wunderland» und für den dazugehörigen Videoclip wurde offizielles Bildmaterial verwendet. Bis heute wurde das Video über 21 Millionen mal angeschaut und die Reaktionen auf dieses neuartige Genre waren derart positiv, dass der 29-Jährige seine Musik mittlerweile liebevoll als «Pogomix» oder «Pogoism» bezeichnet.

Da er für sein künstlerisches Tun offizielles Bild- und Tonmaterial von Disney verwendet, muss Pogo übrigens vor jeder Neuveröffentlichung das Okay vom amerikanischen Multimediagiganten einholen, da sie ihn sonst verklagen könnten. Aus diesem Grund weicht er heutzutage gerne auch mal von seiner musikalischen Schiene ab und wagt andere Experimente, in denen er zum Beispiel die Stimme von US-Präsident Donald Trump, Link öffnet in einem neuen Fenster in seine Songs einflechtet oder ab und zu auch einmal instrumental unterwegs ist.