Was war eigentlich der offizielle™©® Sommerhit 2016?

Help! Der Sommer ist vorbei. Also so fast. Wir wollten Bilanz ziehen und den Sommerhit 2016 küren. Die Vorschläge, die offiziell herumgereicht werden, haben uns aber nicht wirklich aus den Socken gehauen. Darum haben wir nach euren persönlichen Songs des Sommers 2016 gefragt. Die Liste gibt's unten.

Collage Sommerhit

Bildlegende: Wo sind denn die Frauen? SRF

Wie ermittelt man den Sommerhit 2016? Mit einem Blick auf die Schweizer Hitparade vielleicht?

Dort erhalten wir auch gleich eine offensichtliche Antwort für unser Unterfangen: «Sofia» von Alvaro Soler. Seit mehreren Wochen regelmässig an der Spitze der Charts anzutreffen. Inklusive Hüft-kreis-Garantie.

«Baaaaaaby, I like your styyyyle!» ♪♫♪

Auch der grosse Drake-Hit seines enttäuschenden neuen Albums «VIEWS» belegte diesen Sommer einige Wochen lang Platz 1 der Charts. Völlig verdient. Gutes Lied.

«Tropical House» ist seit einigen Jahren der heisse Scheiss in Sachen Chartsmusik. Auch dieses Jahr ist wieder ein Hit aus dem Genre voll eingeschlagen. (Erinnert an das «Baby»-Cover von Ariel Pink, oder nicht?)

Diesen Sommer pausenlos gehört, (zum Glück?) aber meistens nur in 15-Sekunden-Ausschnitten: Der offizielle Europameisterschaftssong von David Guetta und Popsternchen Zara Larsson.

Und auch Justin Timberlake hat diesen Sommer seinen Hut in den Sommerhit-Ring geworfen.

Fazit: Das geht besser, oder nicht?

Wir haben euch nach euren liebsten Tracks des abgelaufenen Sommers gefragt – diese Playlist ist dabei zusammengekommen. Well done, alle zusammen!

(Und ja, es durften auch gerne ältere Songs sein. Die Tracks mussten nicht zwingend 2016 veröffentlicht worden sein.)