Das Individuum

Versucht man, die heutigen Gesellschaften Westeuropas auf einen Nenner zu bringen, fällt bald das Wort «Individuum». Den einen ist es des Teufels, weil es den Verlust allgemein verbindlicher Werte bedeute; den anderen ist sein Wohlergehen ein Massstab für die persönliche Freiheit.

Umrisse einer Statue
Bildlegende: Das Individuum: Massstab der persönlichen Freiheit? Reuters

Autor/in: Raphael Zehnder