Defizit

Niemand liebt dieses Wort, wenn er mit Geld zu tun hat: Defizit. Dabei ist es in vielen Staatshaushalten der Normalfall. Weil aber auf die Dauer niemand auf Pump leben kann, rückt man in der Schweiz den Defiziten zu Leibe.

Autor/in: Thomas Weibel