Die Bouquinisten

Sie gehören zum Basis-Programm jedes Paris-Touristen, wie das Bâteau-Mouche oder der Eiffelturm: die Bouquinisten mit ihren grünen Verkaufsauslagen entlang den Seine-Quais.

Bücherstande vor Hausfassaden in Paris-
Bildlegende: An den Ständen der Bouquinisten müssen Bücher zunehmend Souvenirartikeln weichen. FLICKR/Michelle Kinsey Bruns

Die Zeiten sind nicht die besten für antiquarische Buchhändler ganz allgemein und die Bouquinisten zwischen Pont Marie und Louvre, am Quai de Voltaire oder Quai de Tournelle besonders, erst recht seit diesem Sommer, in dem viele Touristen aus Angst vor Anschlägen Paris meiden. Der Niedergang begann aber schon früher - wer kauft heute noch antiquarische Bücher?

Autor/in: Andreas Kläui