Digitale Nachhaltigkeit

Ein Shampoo, das die Kopfhaut nachhaltig von Schuppen befreit. Eine Bank, die Geld nachhaltig anlegt. Kleider, die nachhaltig produziert seien. Nachhaltigkeit dieser Begriff wird heute geradezu inflationär gebraucht. Und jetzt taucht auch noch ein neuer auf: «digitale Nachhaltigkeit».

Abstrakte Illustration von Zahlencodes
Bildlegende: Seit diesem Jahr gibt es an der Universität Bern eine Forschungsstelle für «digitale Nachhaltigkeit». Colourbox

Autor/in: Sandra Roth