Doppelblindstudie

Eine wichtige Methode in der wissenschaftlichen Forschung ist die so genannte Doppelblindstudie. Bei ihr wissen weder die Versuchspersonen noch der Forscher, wer der Experimental- oder der Kontrollgruppe angehört.

Autor/in: Patrik Tschudin