Facebook

Zum Unesco-Welttag des Buches am 23. April soll auch ein bekanntes digitales Buch nicht untergehen: Das «Gesichtsbuch», besser bekannt als Facebook, wurde 2004 von Mark Zuckerberg gegründet. Heute ist die Webseite das grösste soziale Netzwerk im Internet.

Autor/in: Patrick Bürgler