Gehörnter Mose

Wer in diesen Reisemonaten mal wieder Kirchen und Museen besucht hat, wird ihm unter Umständen begegnet sein: dem Mose mit Hörnern. Von Michelangelo bis Chagall: immer wieder wird Mose mit zwei Hörnern auf dem Kopf dargestellt. Wie das kommt und ob Mose wirklich Hörner hatte, klärt Judith Wipfler.

Ein Mose mit Hörnern von Michelangelo.
Bildlegende: War Mose wirklich gehörnt? Michelangelos Mose-Statue in Rom Wikimedia/Slick-o-bot

Autor/in: Judith Wipfler