Johannes Paul I.

Wenn er nicht gestorben wäre, würde er heute 100 Jahre alt: Papst Johannes Paul I., auch «der 33-Tage-Papst» genannt, weil er nur einen guten Monat im Amt war und bereits mit 66 Jahren verstarb. Sein Tod sorgt bis heute für Spekulationen. Wer war dieser Johnnes Paul I. eigentlich?

Autor/in: Judith Wipfler