Melanchthon

Er lispelte und war von schmächtiger Gestalt: Das bezeugen Zeitgenossen über den Reformator Philipp Melanchthon. Vor 450 Jahren, am 19. April 2010, verstarb der grosse Humanist. Er war weit mehr als bloss die rechte Hand Martin Luthers. Nebst der Kirche reformierte er auch das Schulwesen.

Autor/in: Judith Wipfler