Rosinenbomber

Am 24. Juni 1948 begann die Blockade West-Berlins durch die Sowjetunion. Während 462 Tagen wurden 2 Millionen West-Berliner durch die Luftbrücke der Aliierten versorgt. Die Versorgungsflugzeuge wurden von den Eingeschlossenen liebevoll «Rosinenbomber» genannt.

Warum, erfahren Sie in 100 Sekunden Wissen - von Hansjörg Schulz.