Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken

Es war der 5. September des Jahres 1991, da beschloss der Volksdeputiertenkongress in Moskau, die Bildung einer Übergangsregierung. Zum Vorsitzenden wählten die Präsidenten der sowjetischen Republiken Michail Gorbatschow.

Damit war offiziell der Niedergang der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR, eingeleitet.

Autor/in: Hansjörg Schultz