«10vor10» vom 24.11.2015

Beiträge

  • Türkei schiesst russischen Kampfjet ab

    Heute hat die türkische Luftwaffe einen russischen Kampfjet abgeschossen. Russlands Präsident Putin sagt, dass der Vorfall ernsthafte Konsequenzen haben wird. Der Nato-Staat Türkei befindet sich nun im Clinch.

  • USA und Frankreich wollen enger zusammenarbeiten

    Der französische Präsident François Hollande traf heute Barack Obama im Weissen Haus. Nach den Anschlägen in Paris ist die Frage, wie die Terror-Organisation IS besiegt werden kann, aktueller denn je.

  • Flüchtlinge sollen schneller arbeiten können

    Die Statistik zeigt, dass nach zehn Jahren bloss 48 Prozent der Flüchtlinge eine Stelle haben. Der Rest hat keine Arbeit und lebt von der Sozialhilfe. Das belastet die Gemeinden, die versuchen, die Flüchtlinge möglichst schnell in die Arbeitswelt zu integrieren.

  • FOKUS: Arbeitsvermittlung für Flüchtlinge

    Eine Stelle zu finden, ist für Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene schwer: Sprachbarrieren, fehlende Ausbildung und Vorurteile stehen ihnen im Weg. Ursula Stämpfli ist im Kanton St. Gallen zuständig für die Arbeitsintegration. Dafür braucht sie vor allem ein gutes Netzwerk.

  • SBB setzt auf Digitalisierung

    Die Schalter der SBB verschwinden zunehmend. Heute hat die SBB eine neue App vorgestellt, mit der die Billets noch schneller und einfacher gekauft werden können. Doch die Digitalisierung verdrängt auch die Menschen hinter den Schaltern und stellt weniger digitalaffine Menschen vor Herausforderungen.

  • Newsflash

    Grossfahndung nach Terrorist bislang erfolglos +++ Schweden will Asylgesetze verschärfen +++ Uefa-Präsident Michel Platini droht lebenslange Sperre

  • Wilde Tiere bildgewaltig in Szene gesetzt

    Der britische Fotograf David Yarrow pirscht sich nah an wilde Tiere heran und drückt dann ab. Aber nur mit seiner Kamera. Seit 30 Jahren setzt Yarrow die Tiere in monumentalen Schwarz-Weiss-Fotografien in Szene.