«10vor10» vom 15.6.2016

Beiträge

  • Diskussion um die neue Strassenfinanzierung

    1,5 Milliarden Franken aus der Bundeskasse für die Strassen: Das hat die Stimmbevölkerung abgelehnt. Heute hat nun der Nationalrat darüber debattiert, woher stattdessen das zusätzliche Geld kommen soll, das der Bund für Strassen, Tunnels und Brücken braucht.

  • FOKUS: Hausangestellte ohne Rechtssicherheit

    Menschen ohne Aufenthaltsbewilligung, sogenannte Sans-Papiers, sind als Hausangestellte der Willkür ihrer Arbeitgeber ausgeliefert. Denn ohne jegliche Rechtssicherheit putzen und waschen sie, wie der «10vor10»-Beitrag zeigt.

  • Tötungsdelikt in Fislisbach

    Seit heute ist klar, wer hinter dem Tötungsdelikt in Fislisbach steht. Ein 17-Jähriger hat die Tat gestanden.

  • So schaut die Schweiz Fussball

    Das EM-Fieber ist in der Schweiz endgültig angekommen. Im ihrem zweiten Spiel spielte die Fussball-Nati an der EM in Frankreich gegen Rumänien. «10vor10» zeigt, wie Fussballinteressierte überall in der Schweiz gebannt vor dem Fernseher sassen - oder dem Smartphone.

  • Newsflash

    EU-Beitrittsgesuch +++ Autobahnbrücke Eingestürzt +++ Für Austritt aus der EU

  • «10vor10»-Serie: Die Kinder des Empires – Tee

    Tee ist heute nach dem Wasser das am häufigsten konsumierte Getränk der Welt. Und für viele steht Tee sinnbildlich für Grossbritannien. Damit dreht sich die zweite Folge der «10vor10»-Serie rund um das britische National-Getränk.