«10vor10» vom 24.8.2017

Beiträge

  • Bergsturz in Bondo – acht Vermisste

    Im Bergell sind vier Millionen Kubikmeter Berg ins Tal gedonnert. Mindestens acht Personen könnten Opfer der Murgänge sein – obwohl man die drohende Gefahr frühzeitig erkannt hatte. Korrespondentin Simona Caminada ist vor Ort und berichtet über die aktuelle Lage.

  • Studiotalk mit Hansruedi Keuser

    Hansruedi Keuser ist Experte für Naturschutz-Gefahren beim Schweizer Alpen Club SAC und beantwortet im Studio-Gespräch die wichtigsten Fragen zum Bergsturz in Bondo. Er erklärt, wie man das Risiko am Berg messen kann und wie Wanderer gewarnt werden können.

  • Jürg Grossen – der nächste Präsident der GLP

    Er will die GLP zurück auf den Erfolgskurs bringen: Jürg Grossen aus dem Berner Oberland. Morgen wird er wohl von den Delegierten zum Nachfolger des langjährigen GLP-Präsidenten Martin Bäumle gewählt. Wer ist Jürg Grossen und wie will er seine Partei in Zukunft leiten?

  • Wie Hacker Autos kontrollieren können

    Selbstfahrende Autos werden sich in Zukunft wohl auf den Strassen durchsetzen. Eigentlich sind sie aber nur fahrende Computer – und können dementsprechend gehackt werden. Das birgt grosse Risiken. Bei der AXA Winterthur führt man bereits entsprechende Simulationen durch.

  • Newsflash

    Ukraine feiert Unabhängigkeit +++ Manor baut Stellen ab +++ Mord an Journalistin

  • Er fotografiert die Mächtigen und Berühmten

    Ob Lady Gaga, Leonardo Di Caprio oder Donald Trump – Marco Grob hatte sie alle schon vor der Linse. Wie er das geschafft hat, verrät er ab morgen in Olten, wo er ein internationales Foto-Festival organisiert. Für «10vor10» hat Grob aber schon vorher ein Einblick in sein Schaffen gewährt.