«10vor10» vom 12.12.2014

Beiträge

  • Geisel Lorenzo V. zurück in der Schweiz

    Der entführte Tierpräparator Lorenzo V. ist zurück in der Schweiz. Letzten Samstag ist dem Schweizer die Flucht auf der philippinischen Insel Jolo gelungen. Heute hat Lorenzo V. spektakuläre Details seiner Flucht geschildert. «10vor10» geht der Frage nach, wie ehemalige Schweizer Geiseln den Rückweg in den Alltag bewältigt haben.

  • Lärmbelastung im Nationalrat deutlich zu hoch

    Die Lärmbelastung im Nationalratssaal ist während einer Session deutlich zu hoch. Zu diesem Schluss kommt eine bisher unveröffentlichte Studie, welche «10vor10» vorliegt. Der Lärmpegel beläuft sich auf rund 70 Dezibel. Ein konzentriertes Arbeiten über längere Zeit ist so nicht möglich.

  • Generalstreik legt Italien lahm

    Ein Generalstreik hat in Italien weite Teile des öffentlichen Lebens lahmgelegt. Zu dem Protest gegen die Wirtschafts- und Sozialpolitik der Regierung hatten die Gewerkschaftsverbände aufgerufen. Aber längst nicht alle Jugendlichen stehen hinter den Gewerkschaften. Diese wüssten gar nicht wie die momentane Arbeitssituation aussehe, monieren die Jugendlichen.

  • Newsflash

    UNO-Klimakonferenz: Kerry ruft zum Handeln auf +++ Flugverkehr in London lahmgelegt +++ Google baut Präsenz in Zürich aus

  • Letzte Sendung von «Wetten, dass..?»

    Am Samstag wird die allerletzte «Wetten, dass..?»-Sendung ausgestrahlt. Eine 34-jährige Ära geht damit zu Ende. Über 1000 Wetten wurden präsentiert – gut 10 Prozent kamen aus der Schweiz. «10vor10» zeigt die helvetischen Highlights aus den Anfängen von «Wetten, dass..?»