«10vor10» vom 8.8.2014

Beiträge

  • USA bombardieren IS-Extremisten

    Drei Jahre nachdem sich die letzten US-Soldaten aus dem Irak zurückzogen, sieht sich Obama gezwungen, schon wieder Kampfjets in den Irak zu schicken. Sie sollen die Extremisten des IS zurückbinden. Mit Einschätzungen von SRF-Korrespondentin Karin Bauer und Nahost-Experte Ulrich Tilgner.

  • Ohne Wasser und Nahrung: Zehntausende Flüchtlinge im Irak

    Die IS-Islamisten gehen äusserst brutal vor. Christen, Schiiten, religiöse Minderheiten werden erschossen oder geköpft. Besonders hart trifft es die Jesiden, eine kurdische Minderheit. Zehntausende von ihnen sind in das Sindschar-Gebirge geflohen. Mit Einschätzungen von Nahost-Experte Ulrich Tilgner.

  • Ebola: WHO ruft Notstand aus

    Die Weltgesundheitsorganisation hat wegen der Ebola-Epidemie den internationalen Gesundheitsnotfall verhängt. Betroffene Länder sollen den Notstand ausrufen und einen Seuchenplan ausarbeiten.

  • Private auf Raser-Jagd

    Bottmingen BL lagert als erste Gemeinde die Geschwindigkeitskontrollen an eine externe Firma aus. Private für eine Polizeiaufgabe – Kritiker zweifeln an der Rechtmässigkeit dieser Auslagerung.

  • Vom Reformer zum Patriarchen – Erdogan will Präsident werden

    In der Türkei nehmen autoritäre, islamistische Tendenzen zu. Dahinter steckt Recep Erdogan. Seit elf Jahren ist er Ministerpräsident, nun will er sich an diesen Sonntag zum Präsidenten der Türkei wählen lassen.

  • Newsflash

    Gewalt im Gaza-Streifen +++ Etihad übernimmt Alitalia definitiv +++ Asylsuchende auf Bauernhöfen

  • Kein Badeplausch ohne Sicherheitscheck

    Verschärfte Baderegeln: Kinder unter zwölf Jahre müssen in den Badis im Kanton Bern einen Sicherheitstest machen, um unbegleitet baden zu dürfen. Geht es nach dem Verband Schweizer Bademeister, soll dieser Sicherheitscheck bald landesweit Pflicht werden.