«10vor10» vom 10.9.2015

Beiträge

  • SVP und das chancenlose Moratorium

    Ein Vorstoss von SVP-Ständerat Peter Föhn gab heute zu reden. Per Notrecht sollten ein Jahr lang keine Asylverfahren mehr durchgeführt werden. Selbst innerhalb der Partei regte sich Widerstand.

  • Syrien – internationaler Kriegsschauplatz

    Seit vier Jahren versinkt Syrien im Chaos des Krieges. Der Bürgerkrieg tobt und die Grossmächte USA und Russland haben ihre Finger im Spiel und befeuern den Konflikt. Im Studio analysiert Kriegsreporter Kurt Pelda die Lage.

  • Mängel bei Güterzügen

    Der Güterverkehr sorgte dieses Frühjahr für Negativschlagzeilen. Das Bundesamt für Verkehr hat seine Kontrollen der Züge verstärkt. «10vor10» war bei einer Stichprobe dabei.

  • 9/11-Angehörige warten auf Prozess

    14 Jahre nach dem Terror-Anschlag in den USA hat der Prozess gegen die mutmasslichen Drahtzieher immer noch nicht begonnen. Diverse Probleme verzögern die Verhandlungen.

  • Newsflash

    Sintflutartige Regenfälle in Japan +++ Dänemark: Zugverkehr wieder aufgenommen +++ «Lex Fifa»

  • Homo Naledi

    In Südafrika haben Forscher in einer Höhle Knochen von einer bisher ungekannten Art Mensch entdeckt: Homo Naledi. Die Wissenschaft ordnet den Naledi nahe beim Homo Erectus ein.