Cancellara gewinnt Gold, Kesb unter Druck, Aleppo in Not

Beiträge

  • Fabian Cancellara gewinnt in Rio Gold

    Fabian Cancellara hat an den Olympischen Sommerspielen in Rio im Zeitfahren die erste Goldmedaille für die Schweiz errungen.

  • Kesb erneut unter Druck

    Michael Durrer hat Trisomie 21. Ihn betreut haben stets seine Eltern, ohne grossen bürokratischen Aufwand. Doch seit Einführung der Kesb ist das anders. Die Kinder und Erwachsenenschutzbehörde verlangt von Eltern, deren behinderte Kinder volljährig werden, regelmässig Berichte, Quittungen, Strafregisterauszüge. Ein umstrittener Vorgang.

  • Aleppo droht humanitäre Katastrophe

    In der syrischen Stadt Aleppo spielt sich eine humanitäre Katastrophe ab - und die Welt schaut zu. Zwei Millionen Menschen sind, so meldet die Uno, seit fünf Tagen ohne fliessendes Wasser, und das bei Bruthitze. Ohnmacht macht sich breit.

  • Bankenkunden sollen um Hypozinsen feilschen

    Es gibt mittlerweile Banken, die ihren Kunden Geld zahlen, wenn diese eine Hypothek aufnehmen - zumindest gilt das für Dänemark. Auch in der Schweiz sind die Zinsen zwar tief, aber eigentlich müssten sie noch tiefer sein, sagen Experten.

  • Nachrichten

    US-Justizministerium wirft den Polizeibehörden von Baltimore systematische Diskriminierung vor +++ Die Waldbrände auf Madeira haben auf mehrere Wohngebiete der Hauptstadt Funchal übergegriffen. Drei Menschen kamen in den Flammen ums Leben.

  • Schweizer Frauen drängen in die Schiessstände

    Heidi Diethelm Gerber hat mit ihrem Bronzeschuss an den Olympischen Spielen gezeigt, dass sie nicht nur Nerven aus Stahl, sondern auch eine äusserst ruhige Hand hat. Die Thurgauerin ist damit Gallionsfigur eines Trends - denn Schweizer Frauen drängen zunehmend in die Schiessstände.