«10vor10» vom 9.11.2015

Beiträge

  • FOKUS: Chaos auf Lesbos

    Der Schweizer Michael Räber steht auf der griechischen Insel Lesbos an vorderster Front und hilft, die ankommenden Flüchtlinge in Empfang zu nehmen. «10vor10» hat ihn begleitet.

  • FOKUS: Der Schweizer Notfallplan

    Neue Zahlen des Grenzwachtkorps zeigen, dass mehr Flüchtlinge in die Schweiz kommen. Ein Notfallplan des Bundesrats wird gefordert. Doch die Kantone winken vorerst noch ab.

  • Burmesische Regierungspartei gesteht Niederlage ein

    In Burma hat die Oppositionspartei von Friedensnobelpreis-Trägerin Aung San Suu Kyi einen deutlichen Sieg errungen. In den ersten freien Wahlen seit 25 Jahren hat die Regierung ihre Niederlage eingestanden.

  • Umerziehung in der DDR

    Margot Honecker, die Frau des SED-Regierungschefs, hielt sich vornehm zurück. Doch abseits des Rampenlichts half sie massgeblich mit, den Unrechtsstaat aufzubauen. Sie plante das Umerziehungsheim Torgau mit. «10vor10» traf eine ehemalige Insassin des Heims.

  • Prozessauftakt: Todesfall im Altersheim

    Vor zwei Jahren sorgte der Tod einer Bewohnerin des Alterszentrums Hochweid für Aufsehen. Die Nachtschwester und ihre Komplizin betäubten die betagte Frau, die daraufhin verstarb. Nun stehen die Täterinnen vor Gericht, angeklagt wegen Raubmord.

  • Newsflash

    Russland droht Ausschluss +++ Neuer Höchststand von Treibhausgasen +++ Niersbach ist zurückgetreten

  • Sommer im November

    Am vergangenen Wochenende war es vielerorts so warm wie noch nie in einem November. Doch der Sonnenherbst hat seine Schattenseiten. Fehlender Regen sorgt für anhaltende Trockenheit - ein Problem, das sich in Zukunft verschärfen dürfte.